Warum das Halten der BTC manchmal vorteilhaft sein kann

Bitcoins mittlerweile viel mehr wert als früher

Bitcoin gibt es nun schon seit über 10 Jahren, und obwohl es 2017 in den Mainstream kam, konnte es nie wieder zu solchen Höhen zurückkehren.
Im Jahr 2009, als der digitale Bestand geschaffen und der Welt zugänglich gemacht wurde, sahen nicht viele Menschen darin eine ernsthafte Investitionsmöglichkeit.

Bitcoins für Erdnüsse

Bitcoin gibt es nun schon seit weit mehr als 10 Jahren, und obwohl es 2017 ein Allzeithoch im Mainstream erreicht hat, war es nie in der Lage, zu solchen Höhen zurückzukehren. Im Jahr 2009, als der digitale Vermögenswert geschaffen und der Welt zugänglich gemacht wurde, sahen nicht viele Menschen darin eine ernsthafte Investitionsmöglichkeit. Natürlich kostete Bitcoin damals im Vergleich zu heute nur Pfennige. In den nächsten Jahren besaßen viele Menschen Bitcoin als eine lustige Sache, bei der eine Person zwei Pizzas für 10.000 Bitcoins kaufte, damals in den frühen Tagen des Lebens des Assets.

Eine Person im beliebten sozialen Mediennetzwerk Reddit hat gestanden, im Jahr 2012 fast 57 Bitmünzen für Erdnüsse verwendet zu haben.

Daher war es für diese Nutzer wahrscheinlich eine Überraschung, als die Bitcoins im Jahr 2017 einen Wert von 20.000 US-Dollar erreichten. Lustigerweise loggte sich dieselbe Person, die 2012 mit 57 Bitcoins Erdnüsse kaufte, kürzlich in seine USB-Festplatte ein (auf der er glücklicherweise seine Daten gesichert hat) und stellte fest, dass ihm noch zwei BTC übrig geblieben waren. Wenn man sich den heutigen Preis von BTC ansieht, sind das an sich schon fast 20.000 Dollar.

Hätte er ursprünglich alle seine BTCs behalten und die verfluchten Erdnüsse nicht gekauft, könnte er natürlich jetzt potenziell mehr als eine halbe Million Dollar auf seinem Bankkonto haben.

Worin liegt also der Sinn des Ganzen? Warum erzähle ich Ihnen das?

Ich nehme an, die Frage, ob Sie halten oder verkaufen sollten, wenn es um Bitcoin geht, ist eine uralte Frage. Lohnt es sich, Ihre Vermögenswerte zu halten oder sie zu verkaufen und ab sofort von dem zu profitieren, was Sie können?

Natürlich hängt alles vom jeweiligen Investor ab, aber in letzter Zeit wurde viel darüber diskutiert, ob es besser ist, zu kaufen und zu halten, als BTC und andere Krypto-Vermögenswerte aktiv zu nutzen.

Wenn man außerhalb der regulären Investoren und in die institutionelle Welt schaut, gibt es große Unternehmen wie Grayscale, die in letzter Zeit Bitcoin aggressiv gekauft haben.

Bevor wir zum Ende kommen, sollten wir sagen, dass wir keine Finanzinvestoren sind und dies keine Finanzberatung ist. Bitte recherchieren Sie selbst, bevor Sie Ihr Geld in eine Krypto-Währung anlegen, und denken Sie immer daran, sicher zu handeln!